Eine Reise zu dir selbst

Seelenwege im Spiegel der Natur

 

Steckst du mitten in einer Krise?
Spürst du eine Veränderung und weisst aber noch nicht, wohin es geht?

Möchtest du eine Entscheidung treffen?
Stehst du an der Schwelle zu einer neuen Lebensphase?
Möchtest du die Welt mit anderen Augen sehen?
Möchtest du herausfinden,was das Leben durch dich in die Welt bringen will?

Dann ist das hier das Richtige für dich.

 

Sinnfindung und Neuorientierung

 

In verschiedenen Lebensphasen gibt es immer wieder auch Zeiten des Wandelns.

Ursachen dafür können natürliche Übergänge zwischen den einzelnen Lebensabschnitten sein (z.B. Kindheit/Jugend/Erwachsenenalter/Ältester), oder durch berufliches oder privates Erleben, Krankheiten oder persönliche Verluste verursacht werden. Oft ist so ein Wandel nicht so leicht, wir verlieren die Orientierung, und manchmal auch den Zugang zu dem, was für uns in unserem Leben und Tun Sinn macht.

In solchen Zeiten kann eine Unterstützung sehr hilfreich sein.

Naturorientiertes Coaching, so wie es hier verstanden wird, möchte dich dabei begleiten, und dir auf verschiedenen Ebenen einen Perspektivenwechsel ermöglichen. Andere und neue Perspektiven werden dich – aus dem Bewusstsein heraus, dass alles miteinander verbunden und beseelt ist –  dabei unterstützen, dem Rad des Lebens zu vertrauen, deinen Platz und deine Gabe hier im Leben wahrzunehmen und den Wechsel zu gestalten, wenn die Zeit reif ist.

Im Naturorientierten Coaching gibt es drei Akteure: den Coach, dich, und die Natur.

Du verbringst immer wieder Zeit alleine draussen. Die Natur spiegelt dir dabei dein Wesen und Bewusstsein. Wir sind Teil von ihr, sie Teil von uns. Auf spielerische Weise kannst du deinen eigenen Mythos entdecken, deiner eigenen Seelenlandschaft auf die Spur kommen, und oft wie von selbst erschließt sich eine tiefe Ahnung von den „größeren“ Sinnzusammenhängen des Lebens. Du begegnest der Schönheit des Lebens und der Wirklichkeit des Todes, Licht und Schatten. Du ahnst und erkennst, wer du jenseits deiner eingegrenzten Alltagsmuster bist, deine EigenArt, deine ureigene Natur. Du bist gefordert, ganz da zu sein, aufmerksam zu sein, und dein menschliches Leben in die natürlichen Zusammenhänge sinnvoll einzuordnen.

Das Einfache und Naheliegende zu erkennen und die wesentlichen Schlüsse daraus zu ziehen fällt uns oft nicht so leicht oder wird von unseren eigenen Themen, Blockaden und Ängsten überlagert. Als Coach unterstütze ich dich dabei, dich immer wieder leer zu machen von kulturellen und persönlichen Prägungen (Glaubenssätzen!), Erfahrungen zu sortieren und einzuordnen, und zur richtigen Zeit den nächsten Schritt zu machen.

Dem zugrunde liegt das Modell des Lebenskompasses, ein Modell, dass sich an den Jahreszeiten orientiert und davon ausgeht, dass wir während einen Jahres durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter die sich immer wiederholenden Zyklen des Lebens: Geburt, Kindheit, Erwachsenenalter, Reife und Tod erleben können.

Deshalb ist ein Teil des Prozesses auch, die Jahreskreisfeste über ein ganzes Jahr zu feiern, damit den inneren Heilungsweg von Energien im Aussen unterstützen zu lassen, um uns als Teil des ewigen Flusses des Lebens zu begreifen.

Hier findest du weitere Infos über das Jahresprogramm Jahreskreisfeste

Hier findest du weitere Infos über das Jahresprogramm Jahresworkshops

Info und Anmeldung

Ablauf und Inhalt

Ein Coaching hat immer folgende wünschenswerte Phasen:

1. Klärung des Ist-Zustandes
Wo stehe ich: emotional, mental und materiell?

2. NullPunkt.
Kontrolle abgeben. Loslassen des Alten. Scheitern zulassen.
Hingabe, Vertrauen, Sich einfügen.

3. Sortieren der Erfahrungen
Was ist die Erfahrung mit einem ganz besonderen Wert für mich?
Wo ist Veränderung in meinem Sein in der Welt?

4. Ausrichtung
Dem Neuen eine Form geben und alltagstauglich machen.

Zeitlicher Rahmen und Form

Den zeitlichen Rahmen legen wir beim Erst- oder Zweitgespräch fest.

In der Regel enthält das Paket mindestens 5, meistens 10 Coachingstunden á 80 Euro sowie die Teilnahme über ein Jahr an mindestens 4 Tagesseminaren zu den Jahreszeitenthemen (mehr Infos hier) und 4 Nachmittagen in der Natur zu den Elementen (mehr Infos kommen), die regelmässig angeboten werden. Über den zu Beginn klar definierten Zeitraum des Coachings beinhaltet die Begleitung auch Ritualarbeit, Naturgänge, Impulse zu bestimmten Themen sowie unterstützende Beratung für eine konkrete alltagstaugliche Umsetzung und eventuelle Gruppensupervisionen.

Darüber hinaus kann eine Teilnahme an anderen Veranstaltungen sinnvoll sein (wird individuell besprochen). Diese sind für Coachees bei meinen Veranstaltungen entweder kostenlos oder zu 50% der jeweiligen Gebühren buchbar.

Für mehr Infos und ein individuelles Beratungsgespräch stehe ich gerne per mail oder telefonisch zur Verfügung.

Jahreszeiten
Ein Jahreszyklus

Mehr Infos und Anmeldung

Frühling

Frühling

Neubeginn und Wachstum

Der Frühling ist die Zeit des Sprießens und Wachsens, die Wiedergeburt der Natur nach der Zeit des Zurückgezogenheit des Winters. Der Zauber des Anfangs liegt in der Luft. Die Tage werden länger.

Die Sonne steigt täglich höher und bringt Licht und Wärme. Gute Bedingungen für das Ausbringen der neuen Saat, die uns im Sommer Früchte bringen wird. Das Leben erwacht in der Natur und als Teil von ihr, auch in uns. Wünsche und Ideen steigen
in uns auf, die wir jetzt ins Leben bringen wollen. Die Kraft der Inspiration durchströmt uns und unsere Welt in dieser Zeit.

Was in dir drängt jetzt ans Licht? Was möchte in deinem Leben wachsen?

Diese Workshopreihe ist Teil des buchbaren Jahres des Naturorientierten Coachings, kann aber auch einzeln gebucht werden.

Sommer

Sommer

Sein, Fülle, Genuss, Würdigung und Feiern

Der Sommer zeigt sich in voller Kraft: Farben, Formen und Düften beschenken uns im Überfluss , das Leben ist der pure Genuss und voller Leichtigkeit. Er lehrt uns, dass die Natur für uns sorgt und alles da ist, und vielleicht auch, dass wir mehr Potenzial haben, als wir glauben und für möglich halten.

Der Sommer eignet sich wunderbar, um die eigene Projekte und Ziele auf Ihre Früchte und deren Reifegrad zu überprüfen. Nicht jede Frucht reift zu vollen, süßen Pracht heran, Energie, Kraft und Zeit, all das sind knappe Ressourcen und wollen nicht vergeudet werden. Was ist es wert, zur Vollendung gebracht zu werden, welche Projekte, Tate und Ziele blühen zwar schon, lassen aber erahnen, dass es sich nicht lohnt, oder gar schadet, sie weiter zu verfolgen?

Eine Pflanze legt in die Reifung der Früchte noch einmal alle Kraft, die sie hat, für Wachstum hat sie nun keine Energie mehr. Nicht in die Quantität, sonden in die Qualität des Bestehenden fließen die verwandten Kräfte des Sommers….

Wo in deinem Leben kannst du die Fülle geniessen?

Wo kannst du das Gewachsene würdigen und feiern?

Wo lebst du nicht dein volles Potential?

Diese Workshopreihe ist Teil des buchbaren Jahres des Naturorientierten Coachings, kann aber auch einzeln gebucht werden.

 

Herbst

Herbst

Erntezeit, Essenz, Dankbarkeit

Der Herbst schenkt uns eine andere Farbenpracht, die uns immer wieder an die Vergänglichkeit des Lebens erinnert. Es ist die Zeit des Sammelns, Haltbarmachens und der Dankbarkeit. Nun holen wir die Ernte ein von dem, was wir im Frühjahr gesät haben. Alles, was uns genährt und gestärkt hat, nehmen wir mit in die kommende Zeit – und alles, was wir nicht mehr brauchen, werfen wir oder schneiden wir ab. Das Überflüssige wird von der Essenz getrennt, das Überreife wird geschnitten.
So lernen wir etwas über die Notwendigkeit des Todes und der immer wiederkehrenden Lebenszyklen:
Wir trennen uns von Altem, um Neues entstehen zu lassen.

Zu Herbstbeginn ist auch der Wendepunkt in die dunkle Zeit. Die Energie kehrt sich nach innen, die Säfte der Pflanzen fliessen nach Innen.

Was erntest du? Wofür bist du dankbar?
Was brauchst du nicht mehr?
Was möchtest du loslassen?
Wo sind deine Wurzeln?

Diese Workshopreihe ist Teil des buchbaren Jahres des Naturorientierten Coachings, kann aber auch einzeln gebucht werden.

Wandelzeit

Wandelzeit

Rückzug. Innehalten. Ausruhen. Sterben.
Wendepunkt und Wandelzeit.

Rückzug. Innehalten. Ausruhen. Sterben. Wendepunkt und Wandelzeit.
Im Winter zieht sich die Natur nach Innen zurück.

Wir können mit der Erde nach innen gehen. Müdigkeit und Ausruhen zulassen, zulassen DÜRFEN. Dem Jahresring des Baumes die Möglichkeit geben, durch die Wachstumspause tatsächlich ein weiterer Jahresring zu werden. Auf diese Art können wir neue Kraft für das Kommende schöpfen. Rückschau halten, danken und leise und entschleunigt lauschen, was wiedergeboren werden möchte.

Wie war dein Jahr?

Wofür bist du dankbar, was möchte endgültig sterben?

Was möchte neu geboren werden?

Diese Workshopreihe ist Teil des buchbaren Jahres des Naturorientierten Coachings, kann aber auch einzeln gebucht werden.